Ästhetik

Wer wünscht sich nicht schöne, gesunde und weiße Zähne? Der Zustand unserer Zähne hat entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit, unser Selbstwertgefühl und auch unsere Lebensfreude; mit tadellosen Zähnen geht es uns einfach besser. Ein selbstbewusstes Lächeln steht heutzutage oftmals in direktem Zusammenhang mit privatem und beruflichem Erfolg. Wir bieten Ihnen mit folgenden Behandlungsmethoden aus dem Bereich der ästhetischen Zahnmedizin die Möglichkeit, immer natürlich und strahlend lächeln zu können:

Bleaching.

Im Laufe des Lebens werden die Zähne dunkler, das ist soweit völlig natürlich. Nahrungs- und Genussmittel wie Tabak, Kaffee, Tee, Rotwein, usw. hinterlassen Spuren auf unseren Zähnen und führen zu Verfärbungen. Auch nervtote Zähne können nach einer gewissen Zeit nachdunkeln und zu einem erheblichen kosmetischen Problem werden. Die Patienten sind dann mit Ihrer Zahnfarbe unzufrieden und wünschen sich ein helleres, strahlenderes Aussehen ihrer Zähne. Mit Bleaching bieten wir Ihnen eine schonende und effektive Behandlungsmethode, um diesen Wünschen gerecht zu werden. Grundsätzlich kann jeder natürliche Zahn (keine Füllungen, Inlays, Teilkronen, etc.) aufgehellt werden.

Fragen Sie nach den Möglichkeiten in der Praxis!

Keramische Inlays.

Keramische Inlays eignen sich um Defekte im Seitenzahnbereich nahezu unsichtbar zu machen und sicher zu versorgen. Die zahnfarbenen Keramikinlays zeichnen sich durch eine sehr hohe Festigkeit, die dem Zahnschmelz (die härteste Substanz im menschlichen Körper) entspricht, eine natürliche Lichtdurchlässigkeit und eine perfekte Passform aus.

Eine Versorgung mit keramischen Inlays ist eine sehr substanzschonende Methode, da nur die erkrankte Zahnsubstanz und ggf. altes Füllungsmaterial entfernt werden muss. Keramische Inlays werden fest mit dem Zahn verklebt, was neben den sehr positiven Materialeigenschaften eine besonders lange Haltbarkeit garantiert.

Diese aufwendigen Versorgungen entsprechen höchsten ästhetischen und funktionellen Ansprüchen, da sie sich praktisch nicht von der Zahnsubstanz unterscheiden und sich somit harmonisch in das Zahnbild einfügen.

Vollkeramische Kronen.

Ist ein Zahn durch eine Karies oder andere Defekte so stark geschädigt, dass die Versorgung mit einem Inlay nicht mehr möglich ist, besteht die Notwendigkeit diesen Zahn mit einer Krone zu versorgen. Die Krone schützt die noch intakte Zahnsubstanz und ermöglicht es den Zahn langfristig zu erhalten.

Eine hervorragende Ästhetik und optimale Funktion bieten uns die modernen vollkeramischen Systeme zur Herstellung von Kronen. Vollkeramische Kronen zeichnen sich durch ein sehr natürliches Erscheinungsbild und hervorragende Materialeigenschaften aus. Keramiken kommen dem natürlichen Zahn in Lichtdurchlässigkeit und Härte so nahe wie kein anderes Restaurationsmaterial. Moderne zahntechnische Verfahren ermöglichen eine naturgetreue Nachbildung eines Zahnes sowie einen perfekten Sitz der Krone. Die perfekte Farbanpassung und die Eigenschaften des Materials sorgen dafür, dass sich vollkeramische Kronen harmonisch in das gesamte Zahnbild einfügen und ein Unterschied zu einem natürlichen Zahn nicht zu erkennen ist.

Veneers.

Als Veneers (engl. Abdeckung) bezeichnet man hauchdünne, lichtdurchlässige Verblendschalen aus Hochleistungskeramik. Mit diesen Verblendschalen kann den sichtbaren Zahnoberflächen wieder ein absolut strahlendes und makelloses Aussehen verliehen werden.

Mit Veneers können Korrekturen der Zahnstellung, der Zahnform, der Zahnfarbe, der Ersatz abgebrochener Zahnfragmente sowie die Abdeckung größerer Füllungen durchgeführt werden. Im Gegensatz zu einer Krone wird von einem Veneer nicht der gesamte Zahn umfasst sondern nur die sichtbare Vorderfläche bedeckt. Daher wird für die Versorgung mit einem Veneer nur sehr geringfügig Zahnsubstanz reduziert – es handelt sich um ein schonendes und minimal-invasives Verfahren. Veneers sind sehr belastbar, verfärben sich nicht und sind sehr gut verträglich.

Implantologie.

Mit dem kompletten Spektrum der modernen zahnärztlichen Implantologie bieten wir Ihnen eine sichere, ästhetische und dauerhafte Lösung, wenn ein Zahn trotz aller Bemühungen einmal nicht erhalten werden kann.

Ein fehlender Zahn hinterlässt nicht nur eine optisch unschöne Lücke, sondern kann auch die Funktion des gesamten Gebisses nachhaltig verändern und stören.

Mit Implantaten lassen sich Zahnlücken auf besonders schonende und langlebige Weise wieder schließen und die natürliche Funktion Ihres Gebisses wiederherstellen.

Dafür werden die Implantate wie neue künstliche Zahnwurzeln im Kiefer verankert. Die Implantate verwachsen fest mit dem Kieferknochen und sind eine optimale Basis für präzisen, dauerhaften und sowohl aus ästhetische als auch aus funktioneller Sicht optimalen Zahnersatz.