Kinderbehandlung (Pedodontologie)

Kinder müssen frühzeitig an regelmäßige Zahnarztbesuche gewöhnt werden!

Der Entwicklung des Kiefers, der Zähne und der Mundhöhle sollte genauso viel Aufmerksamkeit wie anderen Entwicklungsschritten gewidmet werden. Hierbei kann Sie Ihr Zahnarztteam freundlich und kompetent unterstützen.

Die notwendige Behandlung und Beratung beginnt bereits zu Beginn der Schwangerschaft. Bereits hier können wichtige Grundsteine zur zukünftigen Zahngesundheit des Kindes gelegt werden, indem beispielsweise kariesverursachende Bakterien gezielt verringert werden; bei der Mutter wie auch später beim Kind.

Damit Kinder auch später gerne und regelmäßig zum Zahnarzt gehen und damit einen wichtigen Beitrag zu ihrer (Zahn-) Gesundheit leisten, ist es wichtig, dass sie bereits frühzeitig positive Erfahrung bei ihrem Zahnarzt machen.

Hier für schaffen wir eine angst- und stressfreie Atmosphäre. Wir führen mit Ihnen gemeinsam Ihre Kinder spielerisch an die Zahnpflege und die richtige Ernährung heran. Schon die Pflege der Milchzähne ist sehr wichtig, da sie als Platzhalter für die bleibenden Zähne dienen. Für Ihre Kinder wird Zahnpflege so zur Selbstverständlichkeit.

Vermeiden Sie beruhigend gemeinte Formulierungen wie „Du brauchst keine Angst zu haben, es tut bestimmt nicht weh.“ Falls Ihr Kind fragt, ob eine Zahnbehandlung weh tut, ist es viel geschickter zu antworten, dass die meisten Kinder sagen, es würde kitzeln.

Geben Sie Ihrem Kind die Chance, ein Leben lang schöne und gesunde Zähne zu haben.

 

Die Zahnarztpraxis Christoph Hennig betreut zwei Kindergärten in der Nähe der Praxis.

 

Zusätzlich wird mit den Kieferorthopäden in der Umgebung zusammen gearbeitet.